Direkt zum Inhalt springen. Zur Hauptnavigation springen. Kontakt.


Die Gebrüder Wommer

Eine Geschichte zum Aufstieg und Fall eines kleinen Familienimperiums

Diese Website widmet sich der Dokumentation der Geschichte meines Familienzweigs der Familie Wommer. Ursprünglich waren die Wommers über Jahrhunderte in der Gegend von Nohfelden / Hirstein sesshaft. Einige Familienmitglieder wagten bereits im frühen 18ten Jahrhundert den Weg in die neue Welt nach Philadelphia.

Zu Beginn der industriellen Revolution trennten sich auch die Wege meiner näheren Vorfahren. Den Opa meines Opas - Wilhelm Wommer - zog es nach Leipzig, wo er ein Maschinenfabrik gründete. Seine Schwester Wilhemine sowie ihre beiden Brüder Fritz und Ludwig versuchten mitte des 19. Jahrhunderts einen Neuanfang in der neuen Welt. Nur Karl verblieb in seinem Heimatdorf in Hirstein...

Mit Hilfe historischer Quellen, Recherche im Internet sowie neuen Informationen - die hoffentlich über diese Webseite eingehen werden - versuche ich das Leben meiner Vorfahren immer genauer nachzeichnen zu können sowie auch unabhängig von meiner Familie einen Einblick in das Leben der letzten 200 Jahre geben zu können.

JETZT NEU:

*** Paul Möbius Nietzschmann-Wommer Ausstellungspavillon bei der Sächsisch- Thüringischen Industrie- u. Gewerbeausstellung Leipzig 1897 *** Der Gründer Wilhelm Wommer ***

 

Patente
Patente
Maschinen
Maschinen
Familie
Familie
Firmen
Die Firmen
Nietzschmann-Wommer Ausstellungspavillon
Kunst
Familie
Fotos

Informationen erwünscht!

part of code of arms

Ich bin über jeden neuen Hinweis zur Familien- und Firmengeschichte der Wommers in Leipzig, Hirstein, Türkismühle, Saarbrücken sowie Minneapolis (USA) dankbar. Jeder noch so kleine Hinweis könnte der Anfang einer neuen Informationskette sein...

Vom besonderen Interesse sind für mich folgende Punkte:

  • Was wurde aus dem Kurz-Dokumentarfilm "Saxonia, die Weltmarke für Fleischerei-maschinen" produziert von der Firma Werk- und Werbefilm GmbH (Leipzig) von 1927? (Quelle www.filmportal.de)
    Werk-u. Werbe Film Leipzig
  • Die Suche nach Jürgen P.E. Bartsch, wohl Nachkomme von Wilhelms Jun Tochter, der wohl nach Frankreich verzogen ist. In einem Briefwechsel von mit Alexander Wommer im Jahr 1984 wird auf Material zum Stammwerk in Leipzig in seinem Besitz hingewiesen. Diese Quelle wäre sehr wichtig, um weitere Ansatzpunkte zu gewinnen.
  • Gibt es lebende Nachkommen von Wilhem Sen. Geschwistern Wilhemine, Louis und Fritz, die Mitte des 19ten Jahrhunderts nach Minneapolis auswanderten?
Ende Content Wommer