Kutter Rapid – techn. Stand 1927

Mitte der 20er Jahre wurde auf vielfachen Kundenwunsch der Kutter „Rapid“ wahlweise auch mit Oberantrieb hergestellt. Dies fand infolge der einfachen und stabilen Bauart großen Anklang bei Kunden. Zudem wurden die Kutter Baugrößen M bis P, MN und NO auf Wunsch auch mit Stufenscheiben geliefert, um zweierlei Geschwindigkeiten für die Messerwelle zu erzielen, was die Angebotspalette mal eben verdoppelte. Für diese Bautypen wurde die bisherige Typenbezeichnung mit „A“ erweitert. Folgende Beschreibung der Saxonia Kutter findet sich im Katalog von 1927 wieder:

Am Ende des vergangenen Jahrhunderts versuchte die amerikanische Konkurrenz auf dem deutschen Fleischereimaschinenmarkte Maschinen einzuführen, die infolge ihrer praktischen Arbeitsmethode wohl zum Kauf reizen konnten, jedoch mangels exakter Ausführung keinen allzu großen Anklang fanden. – Daraufhin beschäftigten wir uns mit dem Bau der Saxonia~Kutter „Rapid“ und hatten gleich mit den ersten Maschinen einen durchschlagenden Erfolg zu verzeichnen, sodass die amerikanische Konkurrenz für immer aus dem Felde geschlagen war. Das Prinzip unserer ersten Kutter haben wir bei allen späteren Modellen stets beibehalten, doch verbesserten wir die Konstruktion auf Grund der technischen Fortschritte unserer Zeit immer mehr. Auch die äußere Form haben wir verschiedentlich geändert, da wir Wert darauf legen, dass unsere Maschine nicht nur infolge ihrer stabilen und präzis ausgeführten Konstruktion, sondern auch ihrer gefälligen und geschmackvollen äußeren Form wegen gern gekauft werden.

Saxonia Kutter Rapid

Trotzdem uns alle bedeutenden Fleischereimaschinenfabriken auf diesem Wege gefolgt sind, vermochte keine Konkurrenzausführung unsere Modelle zu übertreffen, am allerwenigsten in den Fällen, wo man sich nicht scheute, auch die äußere Form unserer Saxonia-Kutter mehr-oder-weniger zu kopieren.

Saxonia-Cutter Rapid - Typen M-P, MN, NO und OP sowie Typen mit 2 Stufenscheiben 1927 inkl. Größentabelle
Saxonia-Cutter Rapid – Typen M-P, MN, NO und OP sowie Typen mit 2 Stufenscheiben 1927 inkl. Größentabelle und Preisliste
Kutter Rapid mit Oberantrieb
Saxonia-Kutter mit Oberantrieb

Auf vielseitigen Wunsch unserer Kunden haben wir auch Kutter mit Oberantrieb in unser Fabrikationsprogramm aufgenommen. Diese Kutter haben infolge ihrer einfachen und stabilen Bauart großen Anklang gefunden. – Bei Bestellung ist stets zu bemerken: Mit Oberantrieb.

Saxonia-Cutter Rapid - Typen M-P, MN, NO und OP mit Oberantrieb 1927 inkl. Größentabelle
Saxonia-Cutter Rapid – Typen M-P, MN, NO und OP mit Oberantrieb 1927 inkl. Größentabelle

Unsere Saxonia-Kutter „Rapid“ besitzen außer der schönen äußeren Form noch folgende Vorzüge:

  • Auswechselbare Bronzelager mit Ringschmierung!
  • Automatische Deckelsicherung beim Einrücken!
  • Peinlichst genaue Serienfabrikation!
  • Leichte Reinigungsmöglichkeit! Auswechselbare Messerzunge!
  • Größte Leistungsfähigkeit!
  • Höchste Betriebssicherheit!
  • Erstklassiges Material!
  • Längste Lebensdauer!

Sämtliche Maschinen werden mit unseren zweckmäßigen, den Vorschriften der Berufsgenossenschaft angepassten Schutzvorrichtungen geliefert.

Saxonia Kutter "Rapid" E geschlossen - 1927
Saxonia Kutter „Rapid“ E geschlossen – 1927

Saxonia-Kutter „Rapid“ schwerster und größter Bauart

Während unsere „Saxonia“-Kutter Rapid M bis P vornehmlich für mittlere und kleinere Fleischereibetriebe vorgesehen sind, liefern wir für Großbetriebe und Wurstfabriken unsere größten und schwersten Kutter Rapid E und EE (2 oder 3 Zentner Schüsselinhalt), die infolge ihrer gediegenen, unverwüstlichen Bauart großen Anklang gefunden haben. Ein Rutschen des Messerwellenriemens ist bei diesen Kuttern ausgeschlossen, da die Messerwelle auf beiden Seiten der Kutterschüssel durch einen Übertragungsriemen angetrieben wird. Diese schweren Kutter, bei denen das Entleeren von Hand bekanntlich sehr zeitraubend ist, werden auf Wunsch in einer uns patentierten Ausführung geliefert, die es ermöglicht, die Schüssel innerhalb weniger Sekunden durch Kippen zu entleeren und wieder in Arbeitsstellung zu bringen.

Saxonia Kutter "Rapid" E offen - 1927
Saxonia Kutter „Rapid“ E offen – 1927

Von den vielen Vorzügen, die diese Patent- Kippkutter besitzen, ist der der hygienisch einwandfreien Fleischbehandlung keinesfalls zu unterschätzen, denn bei Benutzung eines „Saxonia“-Patent-Kippkutters braucht das Fleisch überhaupt nicht von dem bedienenden Personal mit den Händen berührt zu werden. Der „Saxonia“- Kippkutter ist eine Neukonstruktion für Großbetriebe, die ganz von selber für sich spricht.

Saxonia Kutter "Rapid" EE offen - 1927
Saxonia Kutter „Rapid“ EE offen – 1927

Diese uns zweimal patentierte Neukonstruktion erhöht durch die schnelle Schüsselentleerung die Kutterleistung fast auf das doppelte, erspart Zeit und Löhne, verhütet Unfälle und fördert die Hygiene der Fleischbehandlung. Unser ,Saxonia“-Patent-Kipp-Kutter stellt somit einen wirklichen Fortschritt im Kutterbau dar. Die Schüssel kann innerhalb von 15 Sekunden durch Kippen selbsttätig entleert und wieder in Arbeitsstellung gebracht werden.

Saxonia-Cutter Rapid - Typen E und EE inkl. Größentabelle
Saxonia-Kutter Rapid – Typen E und EE inkl. Größentabelle
Bauteile Kutter "Rapid" um 1927
Bauteile Kutter "Rapid" um 1927
Bauteile Kutter „Rapid“ um 1927

Kuttermesser

zu unseren Saxonia-Kuttern .,Rapid“ haben wir stets in großer Zahl auf Lager vorrätig, so dass wir Bestellungen auf Kuttermesser stets prompt ausführen. Da unsere Kuttermesser stets genau geprüft werden, können wir für vorzügliche und immer gleichmäßige Qualität sowie für genaue Maßhaltigkeit jede Garantie übernehmen, was man durch Bezug von verschiedenen Seiten nicht erreichen kann. – Es ist daher sehr zu empfehlen, Nachbestellungen auf Kuttermesser nur dem Lieferanten der Maschinen aufzugeben.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Wommer Web Archiv